Heiner Labonde

Verlag & Mediakontor

Feilenhauerstraße 44

41515 Grevenbroich

 

Tel.: 02181 - 162371 (AB)

info@labonde-verlag.de

 

facebook.com/heiner.labonde.verlag/

Alba Maria Paar Pérez

Die kleine Prinzessin & ihr Tanzkleid

 

 Zu diesem Kinderbuch: 

Die kleine Prinzessin lebt glücklich in ihrem Schloss und es gibt für sie nichts Schöneres als zu tanzen. Als wieder ein Ball stattfinden soll, sucht sie sich ein passendes Kleid für den Abend aus, doch jeder im Schloss rät ihr, ein anderes anzuziehen. Als sie den Ratschlägen folgt merkt sie, dass sie mit den Entscheidungen der anderen nicht glücklich wird. Zum Schluss kehrt sie zu der Wahl zurück, die sie selbst am Anfang getroffen hat und fühlt sich wohl, ist mit sich zufrieden.

Alba: »Das Buch soll zeigen, dass man glücklich wird, wenn man seinem eigenen Herzen folgt. Man weiß meist selbst, was einen am glücklichsten macht, doch oft muss diese Erkenntnis erst wachsen. Ratschläge von anderen helfen bei der Orientierung, man muss ihnen aber nicht immer folgen. Und das wird von wahren Freunden auch verstanden.«

 

Zu Alba Paar Pérez: 

Alba Maria Paar Pérez ist geborene Halb-Spanierin. Von klein auf hat sie immer gerne gemalt und gezeichnet. Ihre Bilder sind bunt und quirrlig und »niedlich«. Ein Spiegel auch von Kindheitserinnerungen und Kinderträumen.

Heute studiert sie Medizin in Bonn. Inzwischen mag sie alles was sie mit meinen Händen tun kann, ob kochen oder malen oder stricken. Es gibt ihr, so die Künstlerin,  einen Ausgleich zu ihrem sonst so kopflastigen Alltag.

 

Alba Maria Paar Pérez

Die kleine Prinzessin & ihr Tanzkleid

Kinderbuch

56 Seiten, durchgehend farbig

7 Euro

ISBN 978-3-937507-72-9

Janne Gronen

Neodadaist

Textarbeiten / Bilder

Zu diesem Buch:

Janne Gronens Malerei geht von den  sichtbaren Bildern und Eindrücken des Alltags aus, sie werden schon in ihrer Vorstellung abstrahiert zu Formen und Farbklängen. Ihre Textarbeiten gehen ebenso von dieser Grundlage aus, ihre Sprache verdichtet oder zerdehnt sich, je nach Inhalt, Gefühl und entstehenden Assoziationen. Malerei wie Textarbeiten stehen für sich, dieses Buch schafft die Möglichkeit, beides auf sich wirken zu lassen.

 

Zu Janne Gronen:

JG mochte früh die Beschäftigung mit Sprache. In ihrem Elternhaus wurde landkölsche Mundart gesprochen und erst in der Schule begegnete ihr das Hochdeutsche, sie verglich und spielte mit Bedeutungen und Assoziationen. Sprache, Sprechen, Gespräche bedeuten viel in ihrem Leben: kleine Gedichte, dadaistisch angehaucht, Texte über Kunst und die Gespräche mit Menschen. Sie arbeitet therapeutisch in einer Beratungsstelle für Frauen in Neuss.

 

Zu ihrem Malstil:

In JGs informeller Malerei geht es um das ins Bild rücken von wirksamen Kräften und Energien, die in Beziehung zueinander stehen. Sie kämpfen oder verschmelzen, durchkreuzen sich oder bestehen in friedlichem Miteinander. Anmutungen von Brüchigem, Berstendem gehören ebenso dazu wie Fließendes, Spritziges oder gar Tanzendes … Selbstverständlich kann auch etwas wie »Landschaft« oder halt ein Gefühl, eine Jahreszeit anklingen. Die Ungegenständlichkeit fordert die Betrachtenden heraus, sich auf ein Spiel mit den eigenen Sichtweisen einzulassen.

 

Janne Gronen

NEODADAIST
Textarbeiten / Bilder

Softcover
132 Seiten, davon 16 Farbseiten

17 x 17 cm
14 Euro
ISBN 978-3-937507-71-2

Paul S. Norman

Das seltene Glück des Curt Ehrenberg

Roman / Band 3 der Trilogie

 

 Im dritten Band des Romanzyklus »Das seltene Glück des Curt Ehrenberg« steht neben Ereignissen,

die Curts engste Familie betreffen, vor allem eine Konzertreise nach Argentinien im Mittelpunkt.

Dabei gerät Curt und mit ihm Gisela wegen seiner Kontakte zu Armen und zu politischen Gegnern des Regimes sowie auf Grund seiner Kritik an den Machthabern ins Visier der argentinischen Geheimpolizei ...

Daneben taucht während dieser Reise überraschend ein Bekannter aus Curts Schülerjahren in Berlin auf.

Dieser Mann hat Erwartungen und Wünsche an ihn, die nichts weniger als erfreulich sind ...

Zuletzt, einige Jahre später in Deutschland, trifft Curt seine langjährige Geliebte Constance Mielner wieder,

von der er sich Jahre zuvor getrennt hatte. Welche Auswirkungen wird dieses Wiedersehen haben?

Und gibt es den bösartigen Journalisten Kreler noch? 

 

 

 

 

 

 

Paul S. Norman

Roman, Band 3 der Trilogie

Hardcover mit Schutzumschlag

284 Seiten, 

24 Euro

ISBN 978-3-937507-70-5

Ulrich Scharfenorth

DA WAR MEHR ALS BITTERFELD

Erzählungen, Streiflichter, Reflexionen

Kaum etwas kann radikaler sein als eine Umwandlung vom Ossi zum Rheinländer.

Verwurzelt und aufgewachsen im Brandenburgischen, wo ich mit Freude gelebt und

nicht nur pflichtgemäß plangewirtschaftet habe, veränderte das Ende der DDR auch
mein Leben von Grund auf.

Bar der alten Identität suchte ich eine neue und stürzte mich entschlossen auf den wilden Westen. 

Bis heute bin ich kritisch/selbstkritisch unterwegs. Spüre dem nach, was – zu recht oder unrecht –
verloren liegt und fahre dem Neu-Gefundenen, wenn nötig, in die Parade.

In einem Mosaik aus Erzählungen, Streiflichtern und Reflexionen ist so eine biographische
Landschaft entstanden, in der sich ganz sicher die Erfahrungen und Gefühlslagen vieler
Menschen widerspiegeln. Wobei ich hoffe, dass die deutsch-deutschen Befindlichkeiten
einander treffen und jenes gegenseitige Verständnis befördern, das wir oft noch vermissen.

 

 

 

  

 

Ulrich Scharfenorth

Erzählungen, Streiflichter, Reflexionen

Paperback, 272 Seiten, 

15 Euro

ISBN 978-3-937507-80-4